Brand auf A 1: Autofahrer immer dreister

autobrand009
Foto:
1 von 1

Nach einem technischen Defekt ist gestern Nachmittag ein Mazda auf der A  1 zwischen Bad Oldesloe und Bargteheide komplett ausgebrannt. Die Flammen bereiteten den Feuerwehrleuten keine Probleme – dafür aber die Rettungsgasse: „Zahlreiche Autofahrer hängten sich dreist hinter die mit Blaulicht und Martinshorn fahrenden Feuerwehrfahrzeuge und machten so die Rettungsgasse für nachfolgende Rettungsfahrzeuge wieder dicht“, beklagten sich Gemeindewehrführer Olaf Klaus und Wehrführer Kai-Uwe Gatermann. Der Stau reichte bis Bad Oldesloe.



zur Startseite

Kommentare

Leserkommentare anzeigen