zur Navigation springen

Blindgänger : Bombenfund in Bad Oldesloe – Masurenweg wird evakuiert

vom
Aus der Redaktion des Stormarner Tageblatt

Bad Oldesloe steht die nächste große Evakuierung ins Haus: Am Masurenweg muss noch in dieser Woche eine Fliegerbombe entschärft werden.

Es ist der zweite Fliegerbombenfund in einem Jahr in Bad Oldesloe – noch in dieser Woche soll der Blindgänger entschärft werden. Am Masurenweg ist bei Bauarbeiten auf einem Privatgrundstück eine Bombe entdeckt worden. Nachdem es zunächst nur einen Verdacht gab, war routinemäßig der Kampfmittelräumdienst  hinzugezogen worden.  Am Nachmittag fanden die Experten tatsächlich eine Bombe. „Wir müssen jetzt sehen, wie wir vorgehen. Am Mittwoch gibt es eine große Besprechung und dann soll am Donnerstag oder Freitag die Entschärfung erfolgen“, so Bürgermeister Tassilo von Bary. „Das wird ein Riesending, fürchte ich. Wir werden  im großen Umkreis um den Masurenweg evakuieren müssen. Davon werden wahrscheinlich auch die Bundesstraße 208 und die Bahnstrecke betroffen sein“, sagte der Verwaltungschef gestern Abend.

zur Startseite

von
erstellt am 19.Aug.2014 | 06:00 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen