zur Navigation springen

Bad Oldesloe : Bischöfin Fehrs dankt den Landfrauen

vom
Aus der Redaktion des Stormarner Tageblatt

Eindrucksvoller Kreislandfrauentag in der Oldesloer Peter-Paul-Kirche. Bischöfin Kirsten Fehrs fand dabei deutliche Worte gegen Nazi-Schmierereien.

shz.de von
erstellt am 13.Mär.2016 | 15:26 Uhr

Die Kirche ist ein ungewohnter Ort für einen Kreislandfrauentag. Der Stormarner Landfrauenverband hatten sich aus gutem Grund die Peter-Paul-Kirche ausgesucht für den Festvortrag 2016. Gastrednerin war nämlich Kirsten Fehrs, Bischöfin der Nordkirche im Sprengel Hamburg und Lübeck.

„Eva und die anderen – Frauenbilder in der Bibel und was wir heute von ihr lernen können“, so lautete das Thema der Bischöfin. Sie nutzte ihre Ansprache, um den Landfrauen im Allgemeinen für ihre Hilfe bei der Lösung der Herausforderungen der Flüchtlingssituation zu danken. „Ich weiß, welche gute Rolle Sie spielen, wie hilfsbereit Sie sind und wie unkompliziert Sie einfach mit anpacken“, betonte die Bischöfin, die sich Ehrenmitglied bei den Hamburger Landfrauen nennen darf. Sie habe gehört, so Fehrs weiter, dass es in Bad Oldesloe Nazi-Schmierereien gegeben habe. „Hakenkreuze hier neben der Kirche oder an Asylbewerberunterkünften – ja, geht es denn noch?“, lautet natürlich die rhetorisch gemeinte Frage. „Wir müssen gemeinsam noch klarer dafür einstehen, dass wir andere Werte haben. Werte von Demokratie und Freiheit“, so die Bischöfin. „Wir wissen, dass Zuwanderung, dass neue Einflüsse, ein Gewinn sind“, so Fehrs weiter. Der Mensch sei als Ebenbild Gottes geschaffen und so sei jeder Angriff auf einen anderen Menschen auch ein Angriff auf Gott selbst.

Kristina Wendt, Vorsitzende der Stormarner Landfrauen, und ihre Stellvertreterin Heidi Nuppenau dankten der Bischöfin für ihre klaren Worte, „die einen zum Weiterdenken anregen“.

Musikalisch umrahmt wurde die Veranstaltung in Peter-Paul von gemeinsamen Gesang zur Orgelmusik von Hans-Friedrich Schulz. Geehrt wurde Traute Donner für zwei Jahrzehnte als Kassenführerin der Landfrauen-in Bad Oldesloe.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen