Bei Ratzeburg : Betrunkener Autofahrer auf A24 mit Tempo 230 unterwegs

Der 35-Jährige fuhr Schlangenlinien und erklärte gegenüber der Polizei, am Vortag etwas zu viel gefeiert zu haben.

shz.de von
13. April 2018, 16:56 Uhr

Ratzeburg | Betrunken und viel zu schnell ist ein 35-jähriger Autofahrer auf der A24 bei Ratzeburg unterwegs gewesen. Ein Zeuge alarmierte die Polizei am Freitagmittag, weil der Mann wohl mit 230 Stundenkilometern und in Schlangenlinien fuhr, teilte eine Polizeisprecherin mit.

Ein Alkoholtest der Beamten ergab einen Wert von 1,5 Promille. „Der Fahrer räumte ein, am vorigen Abend wohl etwas zu viel gefeiert zu haben“, erklärte die Polizei. Der Führerschein des Mannes sei beschlagnahmt worden.

Blaulichtmonitor

Was ist der Blaulichtmonitor?

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert