Bad Oldesloe : Besuch beim Tageblatt

Redakteur Andreas Olbertz erklärt den Schülerinnen und Schülern der 4b der Klaus-Groth-Schule anschaulich, wie eine Zeitung gemacht wird.
Redakteur Andreas Olbertz erklärt den Schülerinnen und Schülern der 4b der Klaus-Groth-Schule anschaulich, wie eine Zeitung gemacht wird.

Die Klasse 4b der KGS blickte im Rahmen des Zisch-Projekts hinter die Kulissen der Tageblatt-Redaktion.

Andreas Olbertz. von
06. Dezember 2017, 14:50 Uhr

„Ich finde es schön, dass man aus der Zeitung so viele Informationen bekommt. Zum Beispiel, dass der Papst einen Lamborghini geschenkt bekommen hat“, freut sich einer der Schüler aus der 4b der Klaus-Groth-Schule. Die Klasse von Lehrerin Kathrin Albers beteiligt sich zurzeit am Projekt „Zeitung in der Schule“. In diesem Zusammenhang besuchten die Kinder auch die Redaktion des Stormarner Tageblatts, um sich erklären zu lassen, wie eine Tageszeitung gemacht wird. Die Schüler lesen mit Begeisterung jeden Tag das Tageblatt.

In der Schule arbeiten sie an einer Wandzeitung. „Mein Freund Davy und ich machen zusammen Ausflugstipps. Dazu haben wir auch ein Bild gemalt“, schwärmt Vincent. Mitschülerin Felina ergänzt: „Ich schreibe über meine Familie.“ Pädagogin Albers ist vom Zisch-Angebot begeistert: „Das ist wirklich ein tolles Projekt.“

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen