zur Navigation springen
Stormarner Tageblatt

18. November 2017 | 09:34 Uhr

Glinde : Beseitigung der Sturmschäden dauert an

vom
Aus der Redaktion des Stormarner Tageblatt

Dicker Ast schrammte nur knapp an einem Balkon vorbei.

Mehr als eine Woche nach dem Sturmtief Xavier dauert die Beseitigung der Sturmschäden in Stormarn immer noch an. Täglich werden neue Schäden entdeckt und sorgen für zahlreiche Einsätze der Freiwilligen Feuerwehren. Am Samstagnachmittag war in der Straße Im Grund in Glinde ein dicker Ast einer alten Eiche nur knapp am Balkon eines Einfamilienhauses entlang geschrammt und hatte sich in den Vorgarten und die Auffahrt eines weiteren Hauses gelegt. Bei der Überprüfung der Eiche stellten die Feuerwehrleute mehrere Risse in weiteren mannsdicken Ästen des Baumes fest. Daraufhin zerlegten sie die beschädigten Äste mit der Motorsäge Stück für Stück. Danach räumten sie die Straße wieder frei.


zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen