Beim Trinken verschluckt – Unfall auf A 1

unfall009
Foto:

shz.de von
13. Juli 2017, 13:24 Uhr

Zur Bergung eines verunglückten Zement-Lasters auf der A 1 bei Todendorf gestern Morgen hatte die Polizei die Autobahn Richtung Norden voll gesperrt. Dadurch staute sich der Verkehr bis weit hinter Ahrensburg zurück. Der Lkw-Fahrer hatte sich kurz vor dem Rastplatz Buddikate beim Trinken verschluckt und das Lenkrad verrissen. Der 59-Jährige zog nach rechts auf den Verzögerungsstreifen der Rastanlage, von dort nach links über alle drei Fahrstreifen und kippte auf die Mittelschutzplanke. Beim Überqueren der Fahrstreifen stieß er mit einer Opel-Fahrerin (26) zusammen. Beide wurden leicht verletzt.

zur Startseite

Kommentare

Leserkommentare anzeigen