Handball-Oberliga : Beim SV Preußen Reinfeld „wächst etwas zusammen“

Avatar_shz von 16. Oktober 2020, 14:40 Uhr

shz+ Logo
Kerstin Albrecht (am Ball) feiert heute beim SV Preußen Reinfeld nach der Babypause ihr Oberliga-Comeback.
Kerstin Albrecht (am Ball) feiert heute beim SV Preußen Reinfeld nach der Babypause ihr Oberliga-Comeback.

Preußen Reinfelds Trainer Detfred Dörling ist vor dem Saisonstart in der Handball-Oberliga zuversichtlich.

Reinfeld | Für die Oberliga-Handballerinnen des SV Preußen Reinfeld wird es am Sonnabend Ernst. Maximal 100 Zuschauer werden unter Beachtung der geltenden Hygiene-Vorschriften (Mund-Nasen-Schutz) dabei sein, wenn es im ersten Pflichtspiel der neuen Spielzeit in der KGS-Sporthalle an der Schützenstraße gegen den amtierenden Oberliga-Meister Buchholz-Rosengarten II...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen