Bei Jenny gibt’s bald Solarstrom für Pkw

Erster Spatenstich: (v.l.) Sascha Jenny, Rolf Ellringmann ( Hersteller der Solarcarports), F. Weisener ( Volksbank Stormarn), Bürgermeister Tassilo von Bary.
Erster Spatenstich: (v.l.) Sascha Jenny, Rolf Ellringmann ( Hersteller der Solarcarports), F. Weisener ( Volksbank Stormarn), Bürgermeister Tassilo von Bary.

von
26. August 2013, 00:33 Uhr

Die eMobilität und das Speichern von Energie wird ein immer wichtigeres Thema, in Norwegen z.B. wird vom Staat ein Förderprogramm bei der Anschaffung eines Fahrzeugs angeboten, und die Bürger können ihre Autos an öffentlichen Zapfstellen kostenlos aufladen. In Deutschland gibt es so etwas noch nicht. Das soll sich ändern: Auf dem Parkplatz der Jenny AG entsteht die erste eZapfstelle (www.ezapfstelle.de) mit Solarstrom Speicher in Schleswig Holstein. Hier wird das Tanken auf zwei Ladeparkplätzen kostenlos angeboten.
Unterstützung erhält die Jenny AG von der Volksbank Stormarn bei der Umsetzung dieses einmaligen Projekts.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen