zur Navigation springen

Rücktritt : Ballhausen stellt Co-Traineramt zur Verfügung

vom
Aus der Redaktion des Stormarner Tageblatt

Nachdem Fußball-SH-Ligist SV Eichede II sich Anfang der Woche von Trainer Gerd Dreller getrennt hatte, zog jetzt sein ehemaliger Assistent nach. Ballhausen erklärte seine Entscheidung mit seinen gestiegenen beruflichen Verpflichtungen.

shz.de von
erstellt am 18.Okt.2013 | 13:00 Uhr

Der SV Eichede II verliert auch seinen Co-Trainer. Nachdem der Verein und Gerd Dreller, bis Montag Coach des Fußball-SH-Ligisten, eine „einvernehmliche Trennung“ bekannt gegeben hatten, hat jetzt auch Drellers Assistent Sebastian Ballhausen sein Amt zur Verfügung gestellt. Der 31-Jährige, seit der Jugend für den SVE aktiv, teilte dem Vorstand nach dem Mittwochstraining mit, dass er weder die Nachfolge von Dreller antreten noch sein Tätigkeit als Co-Trainer fortsetzen könne. Ballhausens neue berufliche Verpflichtungen lassen bis auf Weiteres ein solches Engagement nicht zu.

Dennoch wird Ballhausen, unter dessen Regie als Co-Trainer die Aufstiege der Reserve in die Verbands- und SH-Liga fielen, den Verein soweit es geht weiterhin in den Bereichen Scouting und Spielbeobachtung unterstützen und als Fußballer der dritten Mannschaft in der A-Klasse wieder häufiger zur Verfügung stehen.

Karte
zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen