zur Navigation springen
Stormarner Tageblatt

25. Juni 2017 | 02:10 Uhr

Freibadsaison : Badespaß am Poggensee

vom
Aus der Redaktion des Stormarner Tageblatt

Am Donnerstag wird die Saison am Poggensee eröffnet. Neben viel Natur und bester Wasserqualität lockt das Badegewässer aber auch mit High-Tech.

Die Sonne brennt vom Himmel – da fragen sich die Oldesloer Freibadfreunde natürlich: Wann wird eigentlich das Bad am Poggensee eröffnet? Am Donnerstag, 1. Juni, beginnt die Saison, ab dann können sich Wasserratten im kühlen Nass des Sees erfrischen.

Das Freibad Poggensee zählt zu den schönsten Freibädern im Kreis. Das Bad ist umgeben von altem Baumbestand und schon deshalb eine herrliche Sommeroase – wenn das Wetter mitspielt. Doch auch wenn die Badeanstalt am Poggensee mit viel Natur punktet, kommt auch moderne Technik nicht zu kurz. Freibadgäste können mit ihren Handys, Tablets und Co. kostenfrei im Internet surfen. Eine drahtlose Internetversorgung mit W-Lan macht es möglich.

Andere Bäder diskutieren Handyverbote. Mit den Geräten wird nämlich längst nicht mehr nur telefoniert, mit ihren Kameras lassen sich auch jederzeit, schnell qualitativ hochwertige Fotos machen. Dank Internetverbindung sind die Bilder schnell in soziale Netzwerke hochgeladen und ziehen ihre Runde. Sollte es dabei zu Verletzungen von Persönlichkeitsrechten kommen, sind die nur sehr schwer oder fast gar nicht mehr zu korrigieren. Alternativ zum Handyverbot sind spezielle Aufkleber vielerorts im Gespräch, mit denen die Objektive der Smartphones versiegelt werden. Fotografieren soll dann nicht mehr möglich sein.

„Ich glaube, das Problem haben wir nicht“, sagte Stadtwerke-Chef Jürgen Fahl gestern auf Nachfrage. Selbstverständlich sei unerlaubtes Fotografieren nicht erlaubt. Jürgen Fahl: „Warum soll man sich nicht gegenseitig fotografieren, wenn man das lustig findet?“ Er persönlich stehe dem Smartphone-Boom, vor allem bei Kindern und Jugendlichen, zwar durchaus kritisch gegenüber, so Fahl: „Aber wenn sie es schon nicht lassen können, dann fänden wir es gut, wenn sie es bei uns tun. Für viele ist das ein attraktives Angebot.“ Trotzdem muss niemand am Poggensee einen Wildwuchs befürchten. Die im Februar verabschiedete Badeordnung ist eindeutig, ein entsprechender Passus wurde damals extra aufgenommen: Das Fotografieren und Filmen fremder Personen und Gruppen ohne deren Einwilligung ist nicht gestattet. Jürgen Fahl stellt klar: „Wer sich mitfotografiert fühlt, kann sich beschweren.“ Ihm seien aber keine entsprechenden Meldungen bekannt.

Übergeordnetes Ziel ist es, keine potenziellen Badegäste durch zu viele oder zu strenge Auflagen zu vergraulen. So hatten die Grünen bei der Diskussion der neuen Badeordnung im Februar beispielsweise ein generelles Rauchverbot am Poggensee gefordert. Am Ende wurde einstimmig ein Kompromiss verabschiedet, dass Rauchen nur in den „dafür ausgewiesenen Bereichen erlaubt. Das gilt auch für elektrische Zigaretten. Die Liegewiese ist von Zigarettenresten freizuhalten.“ Raucher sind eben auch Freibadkunden.

Für Wasserratten und Badenixen gibt es reichliche Möglichkeiten zum Schwimmen, Planschen und Spielen. Eine Wasserrutsche im abgetrennten Nichtschwimmerbereich und eine Badeinsel ergänzen das Angebot. Sportlich Aktive können Fußball spielen oder das Beachvolleyballfeld nutzen. Wer Appetit auf einen Imbiss hat, findet am Kiosk sicher etwas. Alternativ besteht auch die Möglichkeit, selbst mitgebrachtes Grillgut in der „Grillecke“ zuzubereiten. Gegen Entgelt für Bereitstellung und Reinigung können die Holzkohlegrills genutzt werden.

Die Badewasserqualität im Poggensee sei sehr gut. Dies bestätigten laut Stadtwerken seit Jahren die Ergebnisse der Überwachung der Badestelle durch das Gesundheitsamt des Kreises Stormarn.

>Je nach Wetterlage ist das Freibad täglich von 10 bis 20 Uhr (ab 1. September bis 19 Uhr) auf. Eintritt unverändert 2 Euro für Erwachsene und 1 Euro für Kinder. Für die Kleinen unter 7 Jahren ist der Eintritt frei. Bei wechselhafter Witterung bietet die Hotline unter (04531) 2060 Auskunft darüber, ob das Bad geöffnet ist.


zur Startseite

23-2176993_Bad Oldesloe_Andreas_Olbertz_Redakteur.JPG von
erstellt am 30.Mai.2017 | 06:00 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen