Autofahrer gegen Baum – schwer verletzt

shz.de von
24. Juni 2014, 14:41 Uhr

Ein Autofahrer zog sich gestern Morgen bei einem Unfall auf der L 314 bei Reinbek schwere Verletzungen zu. Der 25-Jährige aus Neumünster fuhr gegen 6.20 Uhr mit seinem Ford Focus von Reinbek aus in Richtung Aumühle. Es regnete stark. Er kam plötzlich nach rechts von der Fahrbahn ab. Auf der weichen Bankette verlor er die Kontrolle über den Wagen und prallte mit der rechten Fahrzeugseite gegen einen Baum. Der Wagen drehte sich und prallte erneut mit der rechten Seite gegen einen weiteren Baum. Anschließend wurde er mit dem Pkw zurück auf die Fahrbahn geschleudert. Der 25-Jährige kam schwer verletzt (Prellungen, Schock, Schulterverletzung) per Rettungswagen ins Krankenhaus. Ford Focus: Totalschaden. Flurschaden: ca. 1000 Euro.

zur Startseite

Kommentare

Leserkommentare anzeigen