Reinbek : Autofahrer bei Unfall eingeklemmt und schwer verletzt

shz+ Logo
Bei einem Unfall wurde am Freitagnachmittag ein Autofahrer in seinem Fahrzeug eingeklemmt und schwer verletzt. Auf der Schönningstedter Straße in Reinbek waren ein Opel und ein Seat Leon aus bisher unbekannter Ursache zusammengeprallt.
Bei einem Unfall wurde am Freitagnachmittag ein Autofahrer in seinem Fahrzeug eingeklemmt und schwer verletzt. Auf der Schönningstedter Straße in Reinbek waren ein Opel und ein Seat Leon aus bisher unbekannter Ursache zusammengeprallt.

Auf der Schönningstedter Straße sind ein Opel und ein Seat Leon aus bisher unbekannter Ursache zusammengeprallt.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

Avatar_shz von
20. September 2019, 18:32 Uhr

Reinbek | Bei einem Unfall wurde am Freitagnachmittag, 20 September,  ein Autofahrer in seinem Fahrzeug eingeklemmt und schwer verletzt. Auf der Schönningstedter Straße in Reinbek waren ein Opel und ein Seat Leon a...

ekRienb | Bei mneie llfnUa wuedr ma gtar,attichmFagine 20 ee btSp,mre ien reAratfohu ni meeisn gaehrzFu kmegntileme dnu echrws zvle.ettr uAf red ngrShiedntescötn ßtaeSr ni neRbkei warne eni lpOe und nei tSae eonL sua sbirhe nabetnkenru Ueacrsh egnmpmltuar.zalse

zgraFeuh ieptpk uaf dei Setei

Bei med nmZsmaoßseut tippek rde Olep fau edi hi.rFrateees neeDss 55 rJaeh rlate aeFhrr reuwd emkgeitlenm udn ovn end tgeteeznesin hFenutlreeureew eeb.rfit Nahc nerie grtrsEuosgnrev dcurh tnsduitnRsgeet udn zraoNtt udewr asd achD dse pOel rnn,tfete dazu urewnd ied neSuäl mti ernei Seääebsgl c.gnudhtrtener

Brienefug adeuert aehlb uSetdn

acNh weta irnee nleabh teSnud war red linkmegeteem nnaM sua dem tuAo eitbr.fe rE wdreu tim mde tatnegesnugRw isn huKreskaann gtrcea.bh anahDc uestnret die ereteruweheFlu ide ieb dme alfnlU eaneuangflues foeitstbBefres itm idiBlmtnete ab nud ämtneur edi rSatße ridwee rf.ei

mI atEiszn enawr edi wrgiilelneFi uhenwerereF FF iekebRn, FF ntödg,hesnticnS dgntsintRustee tim tstggaweuneRn dun ztorat,N ewosi eid liiz.ePo

MXHLT Bcolk | iolttnBicahmluor für iteklrA

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert