K 80 bei Reinbek : Auto überschlägt sich - zwei Verletzte

Die Feuerwehr richtete das Auto nach dem Unfall wieder auf.
Die Feuerwehr richtete das Auto nach dem Unfall wieder auf.

Vermutlich war es die nasse Straße: Ein Auto geriet ins Schleudern und überschlug sich. Es blieb in der Böschung liegen.

shz.de von
29. August 2016, 12:19 Uhr

Reinbek | Bei einem Unfall wurden am Montagvormittag auf der K 80 bei Reinbek im Kreis Stormarn zwei Insassen eines Geländewagens verletzt. Nach einer Erstversorgung durch den Rettungsdienst wurden die beiden Verletzten ins Krankenhaus gebracht.

Nach ersten Erkenntnissen war der Fahrer des Wagens auf der regennassen Straße ins Schleudern geraten, hatte sich auf Höhe der Glinder Strasse überschlagen und war in der Böschung liegen geblieben. Feuerwehrleute richteten das Fahrzeug wieder auf. Während der Rettungs- und Bergungsarbeiten leitete die Polizei den Verkehr an der Unfallstelle vorbei. Zu Behinderungen kam es nicht.

Blaulichtmonitor

Was ist der Blaulichtmonitor?

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert