Bad Oldesloe : Auto mit Gastank fängt auf Kreuzung Feuer

Das brennende Auto war schnell gelöscht. Brisanz bekam der Einsatz durch den Gastank im Auto.
1 von 2
Das brennende Auto war schnell gelöscht. Brisanz bekam der Einsatz durch den Gastank im Auto.

Nach dem Löscheinsatz kam der Streueinsatz wegen völlig vereister Straße.

shz.de von
06. Januar 2016, 16:22 Uhr

Gefährlicher Einsatz für die Oldesloer Feuerwehr am Mittwochnachmittag. Auf der Kreuzung Königstraße und Schützenstraße schlugen plötzlich Flammen aus dem Motor eines Kleinwagens. „Da das Fahrzeug über einen Gastank verfügte, mussten wir besonders vorsichtig vorgehen“, erklärt Gemeindewehrführer Olaf Klaus. Der Brandort wurde durch die Polizei weiträumig abgesperrt, um andere Verkehrsteilnehmer nicht zu gefährden. Nach den Löscharbeiten ergab sich dann ein neues Problem: Die Fahrbahn war durch das Wasser vereist. Der Bauhof kam daher zum Streueinsatz. Verletzt wurde niemand. Die Brandursache war vermutlich ein technischer Defekt.  

zur Startseite

Kommentare

Leserkommentare anzeigen