Unfall in Mönkhagen : Auto landet nach Überholmanöver in der Leitplanke

shz+ Logo
Während der Bergungsarbeiten musste die Kreisstraße kurzzeitig voll gesperrt werden.

Während der Bergungsarbeiten musste die Kreisstraße kurzzeitig voll gesperrt werden.

Nach ersten Erkenntnissen hatte die 38-jährige Fahrerin einen abbiegenden Pkw übersehen. Verletzt wurde niemand.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

Avatar_shz von
16. August 2019, 19:20 Uhr

Mönkhagen | Großes Glück für vier Frauen: Bei einem Unfall ist am Freitagnachmittag gegen 14.45 Uhr ein VW Golf zwischen Langniendorf und Mönkhagen in die Leitplanke gefahren. Verletzt wurde niemand. Nach ersten Erke...

öhgMakenn | rGesßo cGlkü für ierv eFna:ur eiB enemi nlaUfl tis ma tgaetrthiamainFcg nggee 144.5 hUr ien WV fGol izwnches innoagenrLfd nud egnköhMna ni ied epnktliLea he.fnareg eztetrVl rdweu ean.nimd

Nhac esretn itnrsenEsnnek tathe eien hi8r3äg-Je in emhir fGlo nie aFhuregz rov irh tncih kbemert, adss ni Rgitcunh auuCr ibebgane lleo.tw Sei steetz umz rolhbneÜe an, ruhf hcan eerni nBuhügerr tim dem beadgbneeni urgzFeha in eein tpleiekanL udn rsis eside erbü erheemr tereM asu erd erauengkV.nr

K112 zusfktirrgi vlol pgrrtees

oohlSw edi Frllieiwgie wuheerFer Hohlpsieo weois iwze eaeutgswgnRnt dsin zru Ullesetllafn rdebtreo noed,rw mcnadhe nurfAer iwez lreveettz rnPeones emdeegtl .ttenha oVr Otr rnewdu ied fhreilGoaF-rn dun ehri enirairBhfe vmo tdsuntgeeitRsn ceruhttnsu und shshelicslundc riewde in ied hbOtu nov zhwininsce an der lelteanlslfU gotnrfneefenie ghnAgöriene nbeber.geü

enäWhdr sed Etznisaes von rerFhweeu dnu itdsnenRetsgut rudew die K211 gzitfiukrrs vllo ptgse.rer Dkna sed fheiicgmnlpl guasgnAs eds nasflUl oetknnn heeewrruF nud tdtRtneigsnues lchlesn eirewd onv rde llfatseUleln bcüke.rna

Dre folG rwa cihtn ehmr irtfarhebe und usestm udchr nei mnenureepAlsbthnpceh onrgbgee enwed.r rdWehnä red sgrteiBeeburgnna edwur dre herrVek nvo red zioePil swgileeisecht an erd sanlelUfltle herüvogteri.bf

TXHLM Boklc | iciohlBuotlrmatn ürf ietrkAl 

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert