zur Navigation springen
Stormarner Tageblatt

21. Oktober 2017 | 11:20 Uhr

Bargteheide : Auf die Sportpiste, fertig, los!

vom

220 000 Euro teure Freizeitanlage am Volkspark offiziell eingeweiht - mit Grillgut, Getränken und akrobatischen Einlagen

shz.de von
erstellt am 04.Mai.2013 | 09:11 Uhr

bargteheide | Die Stadt Bargteheide wirbt mit dem Slogan "Weg vom PC - rein ins Leben" für den Jugendsportpark am Volkspark und stößt damit auf offene Ohren. Zur offiziellen Eröffnung der gelungenen Freizeitanlage tummelten sich gestern Nachmittag viele Kinder und Jugendliche sowie interessierte Bürger auf dem fertigstellten 2500 Quadatmeter großen Areal. Weitere 3500 Quadratmeter stehen als Reserve zur Verfügung und sollen, so Bürgerbüro-Chef Detlef Müller, später der Jugend zugute kommen. So ist ein Quer-Feld-Ein-Bereich für Biker geplant. Vorhanden sind bereits ein Skaterparcours, Anlagen für Basketball und Tischtennis sowie ein spezieller Pfad, bei dem die Akteure sämtliche Hindernisse überwinden und den kürzesten und effizientesten Weg auf ihren Bahnen finden müssen - und ein Beachvolleyball-Platz. Der kommt zu der Gesamtinvestition von 220 000 Euro noch oben drauf, wurde vom Lions Club anlässlich des zehnten Geburtstags für die Jugend gespendet. 97 000 Euro an EU-Fördermitteln steuerte die Aktivregion Alsterland bei.

50 Jugendliche hatten sich in der Planungsphase mit ihren Anregungen und Ideen eingebracht und eine AG für die Details gebildet. Das Ergebnis kann sich wahrlich sehen lassen und stößt via Facebook bei Mädchen und Jungen gleichermaßen auf viel Zustimmung. Einer, der den Jugendsportpark mitgestaltet hat, ist Malte aus Tremsbüttel. Der 16-Jährige trainiert seit vier Jahren auf seinem BMX-Fahrrad und zeigte, wie andere auch, akrobatische Einlagen. "Wir können stolz sein, auf das, was hier geschaffen wurde", betonte Bürgermeister Henning Görtz und lobte einmal mehr das bürgerschaftliche Engagement. Er wünschte ganz viel Spaß, sportliche Höchstleistungen und wenig Stürze. Dem schloss sich Bernd Gundlach, der Leitende Verwaltungsbeamte im Amt Bargteheide-Land und Alsterland-Vorsitzende, an: "Hals und Beinbruch!" Bei Getränken und Grillgut, satter Beatmusik und sportlicher Betätigung war es buchstäblich eine "bewegende" Eröffnung.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen