zur Navigation springen

Grande : Auf dem Heimweg: Auto brennt vollständig aus

vom

Der Mann kann noch anhalten und ein paar Einkäufe aus dem Auto retten. Dann übernehmen die Flammen die Kontrolle.

shz.de von
erstellt am 03.Nov.2015 | 06:53 Uhr

„Plötzlich leuchtete die rote Motorwarnlampe, dann ging der Motor aus und ich habe mit der Handbremse den Wagen kurz vor der Kreuzung zum Halten gebracht. Kurze Zeit später brannte der Wagen bereits lichterloh und ich habe den Notruf gewählt“, sagte der Autofahrer, der noch ein paar Einkäufe aus dem Kofferraum gerettet hat.

Feuerwehrleute der Freiwilligen Wehren Grande und Witzhave (Kreis Stormarn) löschten den brennenden Wagen mit Wasser und Schaum ab. Trotz des massiven Löscheinsatzes brannte der Wagen aber vollständig aus. Während der Löscharbeiten hatte die Polizei die Hamburger Strasse Ecke Lauenburger Strasse für den Verkehr gesperrt. Die Höhe des Sachschadens ist noch nicht bekannt.

Blaulichtmonitor

Was ist der Blaulichtmonitor?

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert