Arbeitsagentur: Fortbildung für Beschäftigte

shz.de von
29. Mai 2013, 03:59 Uhr

Bad Oldesloe | Der Fachkräftebedarf im Elektrohandwerk ist weiter hoch, ausgebildete Arbeitskräfte sind kaum vorhanden. Deshalb haben die Arbeitsagenturen mit der Handwerkskammer Lübeck einen Lehrgang für Mitarbeiter in Lohn und Brot entwickelt. Er startet am 3. Juni und schließt nach einem Jahr mit der Gesellenprüfung ab. Gelehrt wird donnerstags und freitags in Lübeck. Angebot an die Unternehmen: "Wir übernehmen die kompletten Lehrgangskosten und außerdem einen Zuschuss zum Arbeitsentgelt für die ausgefallenen Arbeitsstunden am Donnerstag und Freitag", so Dr. Heike Grote-Seifert, Chefin der Oldesloer Arbeitsagentur. Zielgruppe sind Beschäftigte, die mindestens 4,5 Jahre Berufserfahrung mitbringen oder Lehrlinge, die durch die Gesellenprüfung Teil II gefallen sind.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen