Barsbüttel : Arbeiten auf der Autobahn A1 Richtung Hamburg

Seit Montag wird ein sogenanntes „Grinding“ (Verbesserung der Lärm- und Griffigkeitseigenschaften) vorgenommen.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

shz.de von
15. Mai 2019, 11:20 Uhr

Barsbüttel | Der Landesbetrieb Straßenbau und Verkehr Schleswig-Holstein (LBV.SH) hat 2017 die vollständige Erneuerung der Autobahn 1 zwischen der Anschlussstelle Barsbüttel und der Anschlussstelle Stapelfeld durchfüh...

tatübesrlB | Der bieaesLrtbned ßSuerbaant dnu reerhVk enhScislsgtl-oweiH ()SBVH.L hta 1207 ied dlgtäoisvnle neEuerrgnu red onhbuAat 1 siznhwec dre lstcsnluessAlhe üetBsatlbr ndu erd snclutlslseshAe fepSdlalet frhrcheuünd nlaess.

Im mhneaR nov elerriteanbähueGgswints ridw esti ogaMnt seeird Wecoh an der tshnhgnurRbcahaif bmrHgau ien nengoeassnt ri„innGd“g sereruVbnsge( rde mL-rä ndu eahgceeifnnGetftfsii)sikgr gnmreovemon. edßeurAm rdwi edi Mrrngaekiu uneet.rre

Dei inAeerbt enewdr isb umz 29. iaM nau.denra irzHue tis se lio,hdfrercer end krheVer wizegetiirsf an ned ebientAr oziünerebfurvh. Der bderLsenietab naaßubetSr nud krhrVee -lHolwienStcigessh betitt mu nVi.ntrsäesd

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen