Bad Oldesloe : Anschlag auf Blumentaschen

Einige der frisch bepflanzten Blumentaschen in der Oldesloer Fußgängerzone wurden am Wochenende beschädigt.

Einige der frisch bepflanzten Blumentaschen in der Oldesloer Fußgängerzone wurden am Wochenende beschädigt.

Die Initiatorinnen der Kampagne „Einkaufen in Oldesloe“ haben für Hinweise eine Belohnung ausgesetzt.

Andreas Olbertz. von
13. März 2017, 16:05 Uhr

In der Nacht von Sonnabend auf Sonntag sind mehrere Blumentaschen der Kampagne „Ich bin für Einkaufen in Bad Oldesloe“, beschädigt und gestohlen worden. Die 23 einen Meter hohen, aus glasfaserverstärktem Kunststoff hergestellten Taschen stehen seit einer Weile wieder mit frischen Blumen bepflanzt vor Geschäften, die sich an der Kampagne beteiligen. „Mehrere Blumenkübel wurden umgekippt und die Blumen auf den Gehweg geworfen. Zwei Taschen sind gänzlich verschwunden“, beklagt Angela Dittmar, die zusammen mit Nicole Brandstetter die Kampagne angestoßen hat. Nach Angaben der Organisatorinnen belaufe sich der Schaden auf etwa 1600 Euro. Für Hinweise, die zur Ergreifung des oder der Täter führen, haben die beiden 100 Euro Belohnung ausgesetzt. Hinweise nimmt die Polizei unter Telefon (04531) 5010 entgegen.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen