Bad Oldesloe : An die Stifte, fertig, los!

Freuen sich auf viele Kinderbilder (von links): Svea Heinig (Kita Möhlenbecker Weg), Agnes Heesch vom Stadtmarketing, Nicole Brandstetter (Kita St. Vicelin) und Petra Jenewein vom Atelier 25.
Foto:
Freuen sich auf viele Kinderbilder (von links): Svea Heinig (Kita Möhlenbecker Weg), Agnes Heesch vom Stadtmarketing, Nicole Brandstetter (Kita St. Vicelin) und Petra Jenewein vom Atelier 25.

Die Stadt ruft alle Kindergartenkinder zu einem Malwettbewerb auf. Das Motto ist „Bad Oldesloe“.

shz.de von
19. Februar 2015, 11:40 Uhr

Diese Premiere hat es in sich: Die Stadt Bad Oldesloe veranstaltet erstmals einen Malwettbewerb für alle Oldesloer Kindergartenkinder, in Kooperation mit den beiden Fördervereinen der Kindergärten St. Vicelin und Möhlenbecker Weg. Anlässlich des ersten verkaufsoffenen Sonntags in diesem Jahr am 29. März können sich alle Kinder zwischen drei und sechs Jahren an diesem Kinderkunst-Malwettbewerb beteiligen, der unter dem Motto „Mit Kinderaugen betrachtet: Unsere Stadt Bad Oldesloe“ steht. Als Hauptgewinn gibt es für die besten drei kleinen Künstler einen tollen Tag mit der ganzen Kitagruppe im Naturerlebnis Grabau, inklusive Verpflegung.

Schon am Montag, 23. Februar, geht es los. Dann können Kinder in ihrer Kita oder daheim zu Bunt- oder Filzstiften, Tusche oder Fingerfarben greifen und auf DIN-A3-Papier festhalten, wie sie ihre Heimatstadt sehen, oder was sie mit Bad Oldesloe verbinden. „Das können Wünsche, Anregungen. Kritik oder Dinge sein, die den Kindern in der Stadt noch fehlen, oder wo sie sich gerne aufhalten. Das Projekt wird bestimmt sehr erkenntnisreich für uns sein“, sagt Agnes Heesch vom Stadtmarketing.

Aber auch einfach nur eine schöne Blume oder ein besonderes Haus können gemalt werden. „Wir sind gespannt auf die Ergebnisse, und mit welchen Augen die Kinder unsere Stadt sehen. Abgabeschluss ist der 6. März. Die Kunstwerke werden in den Kitas eingesammelt und abgeholt. Eine vierköpfige Jury hat dann die schwierige Aufgabe, aus den Hunderten von Bildern die drei schönsten pro Kindergarten auszuwählen. Bei 14 Oldesloer Kitas kommen 42 Bilder zusammen, die vom 11. bis 25. März im Atelier 25 in der Hindenburgstraße ausgestellt werden. Die Bürger können vor Ort abstimmen, welches Bild ihnen am besten gefällt. Da die Bilder auch online gestellt werden sollen, kann auch im Internet abgestimmt werden.

Am verkaufsoffenen Sonntag, 29. März, werden alle eingereichten Bilder in einem „Kinderkunst-Zelt“ in der Mühlenstraße ausgestellt und um 16 Uhr die drei Siegerbilder von Bürgermeister Tassilo von Bary prämiert. An dem Sonntag bietet der Förderverein der Kita St. Vicelin von 12 bis 17 Uhr ein Kinderkunst-Café in der Besttorstraße mit Waffeln, Muffins und Kaffee aus einer Stormarner Kaffeerösterei an. Wer will, kann auf einer Malschaukel liegend ein großes Blatt Papier bemalen.

Am 28. Februar können Kinder, die noch nicht zum Malen gekommen sind, ab 10 Uhr im Atelier 25 ein Bild für den Wettbewerb anfertigen und sich beim Kinderschminken ein buntes Bild ins Gesicht zaubern lassen. „Wir hoffen auf viele tolle Bilder“, freut sich Nicole Brandstetter vom Förderverein der Kita St. Vicelin.

zur Startseite

Kommentare

Leserkommentare anzeigen