Ampelanlage: Barrierefrei und stromsparend

ampel ratzeburger str

Andreas Olbertz. von
23. Januar 2018, 06:00 Uhr

Was hat es denn damit auf sich? An der Kreuzung Ring/Ratzeburger-/Mewesstraße stehen zusätzlich zu den normalen Ampeln noch mobile Versionen. Die Lichtzeichenanlage wird – wie schon lange vom Behindertenbeirat gefordert – barrierefrei umgerüstet. Die Ampeln erhalten einen akustischen Signalgeber. Bei der Gelegenheit wird auch gleich die stromsparende LED-Technik verbaut. Nach Auskunft aus dem Bauamt sollen die Arbeiten bis Ende der Woche abgeschlossen sein. Der Umbau kostet rund 53 000 Euro. Einen Teil der Kosten übernimmt das Straßenbauamt.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen