Am Lärmschutz aktiv mitarbeiten

von
04. September 2013, 00:31 Uhr

Zur ersten öffentlichen Informationsveranstaltung und Beteiligung an der aktuellen Lärmaktionsplanung sind alle interessierten Bürger eingeladen. Die Veranstaltung findet heute ab 19 Uhr großen Sitzungssaal im Rathaus statt. Nach der Information über den aktuellen Bearbeitungsstand wird die Beteiligung und Mitarbeit an den Maßnahmenvorschlägen zur Lärmreduzierung in Workshops angeboten. Die Lärmaktionsplanung bezieht sich auf den Verkehrslärm, in Reinbek ausgehend von Straßen und Schienen. Andere Lärmquellen wie z.B. Nachbarschaftslärm sind nicht Gegenstand der Lärmaktionsplanung. Informationen zur Lärmaktionsplanung sind auf der Homepage der Stadt unter www.reinbek.de, Stichwort ‚Lärmaktionsplanung’ zu finden.

zur Startseite
Karte

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen