Kulturinitiative : Alter Landhof wird Kulturstätte

Der ehemalige  Landhof am Sieker Berg.
1 von 2
Der ehemalige Landhof am Sieker Berg.

Uwe Kahle, Gründer und Vorsitzender des Sieker Kreises, möchte die Diele des ehemaligen „Landhofs“ am Sieker Berg zur Kulturscheune machen. Hoisdorfs Bürgermeister Dieter Schippmann sieht das Vorhaben positiv.

Avatar_shz von
01. November 2013, 06:30 Uhr

Wir der ehemalige Landhof zur Kulturstätte? Uwe Kahle, Gründer und Vorsitzender des Sieker Kreises, möchte die Diele des ehemaligen „Landhofs“ am Sieker Berg zur Kulturscheune machen. „Das ist ein schönes altes Bauernhaus, das ist ursprünglich, das rockt“, meint er tatendurstig. Der Besitzer, Heinrich Bohnhoff, würde ihm die Diele auch für zehn Jahre kostenfrei überlassen. Hoisdorfs Bürgermeister Dieter Schippmann sieht das Vorhaben positiv. Jetzt kam auch die positive Nachricht vom Kreisbauamt: „Wir können dort was machen“, freut sich Kahle. Er stellt sich vor, die Diele äußerst sparsam zu renovieren, gerade so, dass man sie nutzen kann, aber das alte „Schrundige“ erhält.

Das Haus liegt dicht am Fahrradwanderweg. Eine von Kahles Ideen: Wochenend- Ausstellungen mit musikalischer Untermalung von Boogie bis Cello und die Besucher per Fahrrad anlocken. Einziges Problem bislang: Das Haus liegt im so genannten Außenbereich, was eventuell eine Nutzungsänderung nötig macht. Doch nachdem ein erster Ortstermin der Kahles mit einem Mitarbeiter des Kreises unerwartet platzte, weil der Mitarbeiter Urlaub hatte und keiner es den Kahles mitteilte, die vor dem Landhof mit weiteren Mitgliedern des Sieker Kreises warteten, ist die neue Entwicklung erfreulich. „Eine Brandschutzexpertise müssen wir machen, und es muss ermittelt werden, ob die Klärgrube ausreicht“. Das soll nun zügig in Angriff genommen werden. Zudem ging es bei dem Gespräch um die Zu- und Abfahrt von der Kreisstraße auf den Hof, die aber nach Meinung des Besitzers, Heinrich Bohnhoff breit genug gestaltet ist. Zudem stehen mindestens 50 Parkplätze rund um den Hof auf Bohnhoffs Grundstück zur Verfügung.

zur Startseite
Karte

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen