zur Navigation springen
Stormarner Tageblatt

24. August 2017 | 13:21 Uhr

Alt und Neu – auf einen Blick

vom
Aus der Redaktion des Stormarner Tageblatt

In zahlreichen Geschäften sind Bilder einer Ausstellung des Historische Arbeitskreises „Trittau – früher und heute“ zu besichtigen

„Trittau – früher und heute“ heißt die Ausstellung, die jetzt in vielen Trittauer Geschäften von der Bahnhofstraße bis zur Hamburger Straße zu sehen ist. Der Historische Arbeitskreis Trittau (HAT), ein lockerer Zusammenschluss geschichtlich interessierter Menschen, hat alte Fotos aus den 1950er Jahren aus dem Amts- und Gemeinde benutzt und stellt sie Aufnahmen, die den heutigen Stand zeigen, gegenüber. Die aktuellen Bilder wurden, möglichst aus derselben Perspektive, von Kai Schäfer aufgenommen.

Regina Brüggemann, Koordinatorin des Arbeitskreises: „Es geht uns insbesondere darum, Alt und Neu, Einst und Jetzt möglichst direkt gegenüberzustellen. Und wie ginge das besser als in und an den Gebäuden selbst? Unser Ausstellungsraum ist Trittau, dafür gilt unser Dank all den Geschäften, die uns ihre Schaufenster für unsere Bilder zur Verfügung stellen.“

Und das sind über 30 Teilnehmer. „Einige finden die Dekoration so interessant und erhoffen sich mehr Blicke in ihr Schaufenster, dass sie die Aufnahmen später behalten möchten“, so Regina Brüggemann. Das sei gegen eine Spende an die Trittauer Stiftung Geschichtskultur möglich, die die Ausstellung finanziell unterstützt hat.

Gute Erfahrungen hat auch die Galerienbesitzerin Angelika Voss gemacht, die eine Bildertreppe bei gutem Wetter vor der Galerie ausstellt. „Viele Menschen bleiben stehen, kommen sogar mit Fremden ins Gespräch. Das ist eine sehr kommunikative Schau.“ 86 Bilder sind die nächsten Wochen zu sehen, ein Blick in die Schaufenster lohnt allemal.


zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen