zur Navigation springen

Bad Oldesloe : Alles in die Tonne: Ein Fest für alle

vom
Aus der Redaktion des Stormarner Tageblatt

Die Weihnachtsaktion der Oldesloer Tafel ist angelaufen. Die markanten roten Tonnen stehen während der Adventszeit in einigen Geschäften und warten darauf, gefüllt zu werden.

Das ist ein gutes Ziechen: Die roten Tonnen sind wieder da! Bereits zum zehnten Mal stehen die roten Weihnachtstonnen der Oldesloer Tafel – unter dem Motto „Ein Fest für Alle“ – bei elf Geschäften im Kassenbereich, um Spenden für die Tafel-Kunden aufzunehmen.

Kaffee, Konserven, Nudeln, Drogerieartikel oder Süßes: Vom Adventsgebäck bis zur Zahnpasta ist alles willkommen, was auch weniger gut gestellten Mitmenschen in Bad Oldesloe eine schöne Weihnachtszeit ermöglicht.

Die haltbaren Artikel können beim jeweiligen Lebensmittelmarkt erworben und in der Kassenzone in die Sammeltonnen gelegt werden, was das Sortiment der ausgegebenen Waren bei der Oldesloer Tafel in der Vorweihnachtszeit deutlich bereichert.

Unterstützt wird die Aktion von Feinkost Peters, Lidl, Netto, Penny an der B75, Sky Hamburger Straße, famila, dem Reformhaus MK, Edeka Wittorf in Sülfeld und Markant in Elmenhorst. Zum ersten Mal dabei ist Lehmanns Bioladen, wo die rote Tonne als Blickfang im Eingangsbereich thront.

„Unsere Kunden reagieren sehr positiv auf die Sammelaktion“, freut sich Chefin Myriam Klahn, „die Oldesloer kennen das schon und wissen, dass diese Hilfe direkt ankommt.“

Die roten Tonnen stehen während der Adventszeit in den Geschäften und unterstützen die alljährliche Weihnachtstüten-Geschenkaktion der Oldesloer Tafel, auf die sich viele Bedürftige schon sehr freuen.



zur Startseite

23-2176993_Bad Oldesloe_Andreas_Olbertz_Redakteur.JPG von
erstellt am 06.Dez.2016 | 16:29 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen