Ahrensburg : Alarm nach Gasgeruch

Flohmarktbesucher und Händler klagten auf dem Gelände über Kopfschmerzen und Reizungen der Atemwege.
Flohmarktbesucher und Händler klagten auf dem Gelände über Kopfschmerzen und Reizungen der Atemwege.

Freiwillige Feuerwehr Ahrensburg und der der Löschzug Gefahrgut (LZG) im Einsatz.

shz.de von
09. Oktober 2016, 16:56 Uhr

Flohmarktbesucher und Händler klagten Sonntagnachmittag auf dem Parkplatz bei Famila über Kopfschmerzen und Reizungen der Atemwege geklagt. Sie hatten gasähnlichen Geruch in der Luft gespürt und den Notruf gewählt. Kurze Zeit später rückten die Freiwilligen Feuerwehr Ahrensburg und der Löschzug Gefahrgut (LZG) zur Einsatzstelle an. Auch Kreisbrandmeister Gerd Riemann hatte sich an der Einsatzstelle ein Bild der Lage verschafft. Unter Atemschutz nahmen Feuerwehrleute im Umfeld eines Plastikveredelnden Betriebs gegenüber des Supermarktes Messungen vor. Gasähnlicher Geruch war in Wellen feststellbar. Die Spezialisten des LZG überprüften die Werkshalle des Betriebes und stellten dabei mit ihren Messgeräten keine gesundheitsgefährdenden Stoffe fest, sagte Florian Ehrich, Einsatzleiter der Feuerwehr.



zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen