zur Navigation springen

Aktiv-Region Sieker Land Sachsenwald startet Projekte

vom
Aus der Redaktion des Stormarner Tageblatt

von
erstellt am 18.Sep.2015 | 18:44 Uhr

In der Aktiv-Region Sieker Land Sachsenwald sind die ersten Förderprojekte beschlossen worden. Die 18 Vorstandsmitglieder der Aktionsgruppe sowie Wirtschafts- und Sozialpartner und Vertreter aus den Kommunen Barsbüttel, Braak, Brunsbek, Glinde, Hoisdorf, Oststeinbek, Siek, Stapelfeld, Reinbek und Wentorf gaben Zuschüsse von rund 25  600 Euro aus dem Zukunftsprogramm Ländlicher Raum frei. Mit den Kofinanzierungsmitteln der Antragsteller werden Investitionen in Höhe von 59  000 Euro angeschoben.

Dazu gehört die energetische Dachsanierung der Remise im Stormarnschen Dorfmuseum in Hoisdorf. In seinem jetzigen Zustand sei der Dachboden nicht geeignet, um Museumsobjekte längere Zeit aufzubewahren, da er weder gegen Feuchtigkeit, Kälte noch Hitze isoliert sei, so Hoisdorfs Bürgermeister Dieter Schippmann.

Als privates Projekt stellte Uwe Kahl als Vorsitzender des Vereins „Sieker Kreis Kultur- & Kunstforum“ die Wiederherstellung eines Fahrrad- und Wanderwegs vor, um das Freizeitzentrum „Kotten“ problemlos zu erreichen. Zudem soll die Bepflanzung entsprechend der Tradition alter Bauernstellen gestaltet werden. Beide Projekte werden nun dem Landesamt für Landwirtschaft, Umwelt und ländliche Räume (LLUR) zur endgültigen Bewilligung vorgelegt.

Vorgestellt wurde in der Sitzung das Projekt „Kästner-Kessel“, ein multifunktionelles Soccerfield, das auf dem Gelände der Erich-Kästner Gemeinschaftsschule in Barsbüttel entstehen soll. Mit der Anlage soll den Schülern ein Freilichttheater und Lernort sowie das Ballspiel in der Pause ermöglicht werden. Von der Idee bis zur Planung wurde das Projekt inklusive Kostenschätzung von Schülern entwickelt. Der Vorstand gab ein durchweg positives Votum dafür ab, weil aber noch Details geklärt werden müssen, kann eine Bewilligung frühestens bei der nächsten Sitzung am 18. November erfolgen.

Der 1. November ist bereits der nächste Stichtag für die Einreichung weiterer Anträge. Die Projekte müssen der Integrierten Entwicklungsstrategie der Aktiv-Region entsprechen. Infos auf der Homepage www.sieker-land-sachsenwald.de.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen