Kreis Stormarn : Ahrensburg: Autofahrer bei Überschlag verletzt

Der Fahrer des VW musste ins Krankenhaus.

Der Fahrer des VW musste ins Krankenhaus.

Der 25-Jährige gerät auf den Grünstreifen. Sein VW Lupo überschlägt sich und bleibt auf dem Dach liegen.

shz.de von
12. September 2018, 13:46 Uhr

Ahrensburg | Bei einem Unfall ist in der Nacht zum Mittwoch ein 25 Jahre alter Autofahrer in Ahrensburg (Kreis Stormarn) verletzt worden. Der Mann war mit seinem VW Lupo gegen 1.25 Uhr auf dem Ostring in Richtung Ahrensburg unterwegs, als er aus bisher unbekannter Ursache in Höhe der Abfahrt Manhagener Allee in den Grünstreifen geriet und sich überschlug. In der Folge landete das Auto auf dem Dach.

Nach einer Erstversorgung durch den Rettungsdienst wurde der Mann mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Feuerwehrleute der alarmierten Freiwilligen Feuerwehr Ahrensburg stellten den Brandschutz sicher und sicherten die Unfallstelle ab. Da bei dem Unfall keine Betriebsstoffe aus dem Auto ausgelaufen sind, war ein Abstreuen mit Bindemitteln nicht erforderlich.

Blaulichtmonitor

Was ist der Blaulichtmonitor?

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert