zur Navigation springen

Ahrensburg: Auch Chance für junge Flüchtlinge

vom
Aus der Redaktion des Stormarner Tageblatt

von
erstellt am 12.Apr.2016 | 15:47 Uhr

Ab September bietet die Stadt Ahrensburg für männliche und weibliche Bewerber, die sich im Rahmen des Bundesfreiwilligendienstes beziehungsweise Freiwilligen Sozialen Jahres (FSJ) in Kindertagesstätten engagieren möchten, einen Platz in der städtischen Kindertagesstätte Pionierweg an. Hier werden Kinder bis sechs Jahren betreut. Wer sich für die Berufe sozialpädagogische Assistenz, Erzieher/in, Heilerzieher/in, für Logopädie oder Sozialpädagogik interessiert und Freude an der Arbeit mit Kindern haben, kann Bewerbungsunterlagen bis 4. Juli einreichen. Das Angebot richtet sich auch an junge Flüchtlinge im Asylverfahren, die bereits gute Deutschkenntnisse haben und sich länger als drei Monate hier aufhalten. Kontakt: Stadtverwaltung Ahrensburg, Anja Gust, FD Kindertageseinrichtungen, Tel. 04102 – 77 117, Email: anja.gust@ahrensburg.de.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen