Afrika ist gar nicht so weit weg ...

 Daniel Sarpong aus Ghana trommelte bei dem Mitmachkonzert mit den Jungen und Mädchen der ersten Klassen. Foto: gus
Daniel Sarpong aus Ghana trommelte bei dem Mitmachkonzert mit den Jungen und Mädchen der ersten Klassen. Foto: gus

Grundschule Mollhagen widmete sich eine Woche dem afrikanischen Kontinent / Heute Präsentation

Avatar_shz von
20. Mai 2011, 08:27 Uhr

Mollhagen | An der Grundschule Mollhagen stand eine Woche lang der afrikanische Kontinent im Mittelpunkt. Etwa 245 Jungen und Mädchen lernten, wie die Menschen dort leben, was sie essen, wie man Lehmhütten baut, afrikanische Spiele, Lieder und Tänze, Trommeln und vieles mehr. Höhepunkt war das Mitmachkonzert für Kinder und Eltern mit der Gruppe "black and white".

"Die Jungen und Mädchen waren mit Begeisterung bei der Sache. Jede Klasse hatte ihre eigenes Afrika-Projekt", so Lehrerin Margitta Wulff. Das Lehrerkollegium wurde bei der Projektwoche von zahlreichen Eltern unterstützt. Auch afrikanische Mitbürger halfen mit. So kochte eine Großmutter aus Afrika mit den Kindern landestypische Gerichte, und Pape Dia aus dem Senegal baute mit Jungen und Mädchen eine kleine Lehmhütte.

Es gab auch Hintergrundinformation: Die Gruppe "black and white", ein eingetragener Verein, der sich für afrikanisch-europäische Verständigung einsetzt, informierte in altersgerechten Präsentationen. Dazu gehörten auch Themen wie Armut und Hunger auf dem afrikanischen Kontinent. Der Verein setzt sich für die Umsetzung der von der UN herausgegebenen Milleniumsziele ein. Dazu gehören unter anderem die Beseitigung von Hunger und Armut, Schulbesuch für alle Kinder, Verringerung der Kindersterblichkeit und Bekämpfung von Krankheiten wie Aids und Malaria. Auch Trommel- und Tanzworkshops sowie gemeinsames Singen afrikanischer Lieder gehören zum Programm der Gruppe.

Am heutigen Freitag stellen die Klassen der Grundschule Mollhagen ab 11 Uhr ihre Afrika-Projekte vor. Dazu sind auch die Eltern eingeladen. Für die Kinder gibt es ein Quiz, bei dem Preise zu gewinnen sind. Wer Interesse an einem Projekt mit der Gruppe "black and white" hat, der kann über das Internet unter www.blackandwhite-schwarzundweiss.de Kontakt aufnehmen.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen