zur Navigation springen

Bargteheide : Abschied nach 14 Jahren: „Es war eine abwechslungsreiche Zeit“

vom
Aus der Redaktion des Stormarner Tageblatt

Aufhören wenn es quasi am schönsten ist: Nach 14 Jahren an der Spitze des Fördervereins der Bargteheider Kirchenmusik hat Elke Knop-Schneickert die Leitung an Stefanie Steinbuck übergeben.

shz.de von
erstellt am 29.Apr.2015 | 12:00 Uhr

Der Zeitpunkt ist mit Bedacht gewählt. „Das kann ich nicht mehr toppen“, erklärt Elke Knop-Schneickert. Kirche und Kantorei seien gut aufgestellt, die Musik sei anspruchsvoll – dazu der 40. Geburtstag des Fördervereins Bargteheider Kirchenmusik und die Anschaffung eines neuen Podestsystems in der Ev. Kirche an der Lindenstraße (beides 2014). „Ich bin froh, dass alles so schön ist.“ Die Arbeit sei gemacht und die Zeit reif, aufzuhören. Die Arbeit hat sie 14 Jahre lang als ehrenamtliche „Frontfrau“ gemacht – engagiert, unermüdlich und zahlreiche Dinge auf den Weg gebracht. Nach 14 Jahren reicht es halt. „Es war eine abwechslungsreiche Zeit“, merkt sie an und freut sich, wieder etwas mehr Zeit zu haben. Mehr Zeit für Standespolitik. Denn Elke Knop-Schneickert ist Apothekerin.

Diesen Sonntag wird ihr gut 14-jähriges Engagement für den Förderverein im Rahmen eines musikalischen Gottesdienstes gewürdigt. In den vergangenen Jahren ist der Förderverein unter ihrer Leitung stetig gewachsen und hat jetzt mehr als 100 Mitglieder. Wie erwähnt war Elke Knop-Schneickert durch Spendenaktionen maßgeblich daran beteiligt, dass für die Kirche neue Konzertpodeste angeschafft werden konnten. Pastor Jan Roßmanek: „Es ist ein Abschied mit großer Dankbarkeit und zugleich ein Willkommen an die neue Vorsitzende. Wir freuen uns, mit Stefanie Steinbuck aus Bargteheide eine musikalische und motivierte Nachfolgerin gefunden zu haben.“ Im Anschluss gibt es wie immer Gelegenheit zum Plaudern bei einer Tasse Kaffee oder Tee.

„Singet!“ heißt das Motto der Kantorei am kommenden Sonntag. Sie gestaltet unter der Leitung von Kantor Andis Paegle den Musik-Vormittag. Der Gottesdienst, den Pastor Jan Roßmanek gestaltet, beginnt um 11 Uhr. Ort ist das ev. Kirchenschiff an der Lindenstraße 2.





zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen