Abfallkörbe jetzt Schmuckstücke

Lasse und Tom malen einen Bauernhof auf den Papierkorb.
Lasse und Tom malen einen Bauernhof auf den Papierkorb.

shz.de von
06. Oktober 2017, 14:53 Uhr

Die Abfallkörbe werden bunt. 22 Mädchen und Jungen aus der Kita Mühlentor haben zu Pinsel und Farbe gegriffen, um die grauen Metallbehälter zu bemalen. Die Acrylfarben stellt der Verschönerungsverein (VVB) zur Verfügung. Und im Innenhof des vom Verein betriebenen Museums gingen die Kinder ans Werk. Die Idee entstand aus dem Müllvermeidungsprojekt des Kita-Teams. „Wir sind mit den Kindern dabei auch das Quartier abgegangen und haben geguckt, wo Papierkörbe stehen und wo noch welche fehlen“, sagt Erzieherin Andrea Wilhelm. Dabei entstand auch der Wunsch, die grauen Behälter zu verschönern. „Dabei lernten die Kinder auch, Verantwortung zu übernehmen und ihre Stadt kennen“, so Andrea Wilhelm.

Unterstützung gab es von Bürgermeisterin Birte Kruse-Gobrecht, die den VVB mit ins Boot holte: „Das sind schließlich die Profis vom Frühjahrsputz.“ Der Bauhof baute die ersten zehn Behälter ab und lieferte sie ins Museum. Am 16. Oktober werden sie bemalt wieder montiert. Am kommenden Freitag wird die Aktion fortgesetzt. Auch andere Träger von Kindergärten wurden von der Stadtverwaltung zum Mitmachen gebeten. Jeweils zehn Exemplare können von einer Gruppe verschönert werden. Viele haben schon zugesagt. „Bis zum Jahresende werden wohl alle Papierkörbe in Bargteheide bunt sein“, hofft Klaus Griese (VVB).

>Ansprechpartnerin bei der Stadt ist Stefanie Gaede (gaede@bargteheide.de) oder beim VVB Klaus Griese (klaus.griese@vvb-bargteheide.de).











zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen