zur Navigation springen
Stormarner Tageblatt

23. August 2017 | 04:42 Uhr

ABC-Schützen stürmen die Schule

vom

Für insgesamt 2117 Kinder startet in Stormarn ein neuer Lebensabschnitt / Zahl minimal höher als im Vorjahr

Bad Oldesloe | 2117 Mädchen und Jungen erlebten und erleben in dieser Woche ihren ersten Schultag. Mit prall gefüllten Schultüten und schicken, bunten Ranzen haben die kleinen "ABC-Schützen" ihren großen Auftritt, der von stolzen Eltern fast immer auf Foto und Video festgehalten wird.

Die Zahl der Schulanfänger liegt damit minimal höher als im Vorjahr. 2012 stellte mit 2087 Erstklässlern allerdings auch einen Tiefpunkt dar. In den letzten fünf Jahren wurden immer zwischen 2200 und 2300 Kinder eingeschult. Davor waren es pro Jahrgang rund 200 Kinder mehr. Insgesamt besuchten vor zehn Jahren mehr als 10 000 Erst- bis Viertklässler eine der 37 Grundschulen im Kreis. Zwei gibt es so nicht mehr, und die Zahl der Stormarner Grundschüler sank um rund 13 Prozent auf nunmehr 8731.

Besonders deutlich lässt sich diese Entwicklung an der Oldesloer Grund- und Gemeinschaftsschule am Masurenweg ablesen. Mehr als 150 Kinder wurden Mitte des vergangenen Jahrzehnts eingeschult. Statt sechs sind es vier erste Klassen, statt 150 nur noch 85 Kinder.

Die ersten beiden Klassen wurdengestern eingeschult, heute folgen ab 9 Uhr zwei weitere. Mit einem lustigen Elefantentanz begrüßten die Kinder der Klasse 2 a die neuen Erstklässler in der Pausenhalle der Masurenwegschule. Hier warteten 42 ABC-Schützen mit ihren Eltern, Geschwistern und Großeltern ungeduldig auf ihre erste Schulstunde. "Es dauert gar nicht so lange, dann könnt auch ihr schreiben und lesen. Und im nächsten Jahr werdet ihr hier oben auf der Bühne stehen, um die neuen Erstklässler zu begrüßen", machte Schulleiter Matthias Welz seinen neuen Schützlingen Mut. In diesem Jahr werden in der Schule am Masurenweg insgesamt 85 Erstklässler in vier Klassen eingeschult. "Die Vierzügigkeit wurde von der Schulaufsicht festgelegt", sagt Matthias Welz. Etwa 15 Kinder aus dem Einzugsbereich seiner Schule werden eine andere Grundschule besuchen, genauso viele Eltern aus anderen Einzugsbereichen wählten die Masurenwegschule für ihre Sprösslinge.

Heute werden an der Grund- und Gemeinschaftsschule, die im September ihr 40-jähriges Bestehen mit einer Festwoche feiert, zudem 68 neue Fünftklässler in drei Klassen begrüßt. "Leider mussten wir 15 Kinder ablehnen, weil unsere Klassen voll sind", so der Schulleiter. Zum ersten Mal starten in diesem Schuljahr zwei 10. Klassen.

In der Stadtschule werden heute um 13.30 Uhr 104 Mädchen und Jungen von Leiterin Sabine Prinz begrüßt. In der Grundschule West werden heute 50 Kinder in zwei Klassen eingeschult - in der Klaus-Groth-Schule um 15 Uhr 81 Jungen und Mädchen begrüßt.

zur Startseite

von
erstellt am 07.Aug.2013 | 03:59 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen