zur Navigation springen

Kreis Stormarn : A1 bei Bargteheide: Drei Verletzte bei schwerem Unfall

vom

Ein Motorradfahrer stürzt auf der Autobahn. Ein Pkw-Fahrer will ausweichen und kracht in die Mittelleitplanke.

shz.de von
erstellt am 07.Jun.2015 | 12:12 Uhr

Bargteheide | Ein 28-jähriger Motorradfahrer aus dem Kreis Herzogtum Lauenburg hat am Sonnabend gegen 18.15 Uhr auf der A1 zwischen dem Autobahnkreuz Bargteheide (Kreis Stormarn) und der Anschlussstelle Bad Oldesloe einen schweren Verkehrsunfall verursacht. Bei dem Unfall wurden drei Menschen verletzt, zwei davon schwer.

Nach ersten Angaben der Polizei war der Motorradfahrer auf dem linken Fahrstreifen in Richtung Norden unterwegs, als er verkehrsbedingt abbremsen musste und auf den mittleren Fahrstreifen wechselte. Dabei verlor er vermutlich die Kontrolle über seine Maschine und stürzte.

Beim Versuch auszuweichen krachte ein Autofahrer in die Mittelleitplanke und schleuderte zurück. Das gasbetriebene Auto überschlug sich und blieb auf dem Dach liegen. Zum Glück blieb der Gastank des Wagens dicht.

Als die ersten Rettungskräfte am Unfallort eintrafen lag der Motorradfahrer auf dem Boden, die Beifahrerin aus dem Auto war eingeklemmt, dessen Fahrer hatte sich bereits selbst aus dem Wrack befreit. Feuerwehrleute holten die Frau aus dem Unfallwagen heraus. Nach einer Erstversorgung am Unfallort wurde die drei Verletzten ins Krankenhaus gebracht. Während der Rettungs- und Bergungsarbeiten war die A1 rund zwei Stunden lang in Richtung Norden voll gesperrt. Dadurch kam es zu Verkehrsbehinderungen und einem langen Stau.

Im Einsatz waren die Freiwilligen Feuerwehren Bargteheide und Hammoor, ein Rettungshubschrauber, zwei Rettungswagen, ein Notarzteinsatzfahrzeug (NEF) und mehrere Streifenwagenbesatzungen der Polizei.

Blaulichtmonitor

Was ist der Blaulichtmonitor?

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert