Auf der Fahrt nach Oststeinbek : Zweiter Schwertransport muss nach vier Kilometern stoppen

Avatar_shz von 23. November 2021, 12:19 Uhr

shz+ Logo
Der Transport der vier XXL-Transformatoren wird von Pleiten, Pech und Pannen geprägt.
Der Transport der vier XXL-Transformatoren wird von Pleiten, Pech und Pannen geprägt.

Auch bei diesem kolossale Schwertransport mit einem 350-Tonnen-Trafo an Bord, kommt es zu Verzögerungen. Die Fahrt wurde in der Nacht zu Dienstag, 23. November, schon nach rund vier Kilometern gestoppt.

Lauenburg/Oststeinbek | Der Transport der vier XXL-Transformatoren aus dem ABB-Werk in Bad Honnef nach Oststeinbek zum Umspannwerk von 50Hertz steht weiterhin unter keinem guten Stern. Erneute Panne beim Transport Ein geplatzter Turbolader an einem der beiden Module der Tragschnabelbrücke stoppte die Fahrt in der Nacht zu Dienstag, 23. November, schon nach rund vier Ki...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen