Großeinsatz in Barsbüttel : Strohballen stehen in Flammen – Brandstiftung nicht ausgeschlossen

Avatar_shz von 02. August 2021, 00:22 Uhr

shz+ Logo
Zu einem größeren Strohballenbrand sind in der Nacht die Freiwilligen Feuerwehren Barsbüttel, Stellau, Stemwarde und Willinghusen ausgerückt. Die Flammen drohten auf Gewächshäuser und ein nahegelegenes Erdbeerfeld überzugreifen.
Zu einem größeren Strohballenbrand sind in der Nacht die Freiwilligen Feuerwehren Barsbüttel, Stellau, Stemwarde und Willinghusen ausgerückt. Die Flammen drohten auf Gewächshäuser und ein nahegelegenes Erdbeerfeld überzugreifen.

Vier Feuerwehren rücken zum Einsatz auf einem Feld in Barsbüttel aus. Das Feuer drohte auf ein Erdbeerfeld und Gewächshäuser überzugreifen.

Barsbüttel | War es womöglich Brandstiftung? Ausgeschlossen werden kann diese nicht. Fakt ist: Brennende Strohballen sorgten für einen Großeinsatz zahlreicher Einsatzkräfte in Barsbüttel am späten Sonntagabend und in der Nacht auf Montag, 2. August. Um 21.48 Uhr ging bei der Integrierten Leitstelle Süd (IRLS) ein Notruf ein, weil Flammen auf einem Feld am Rähnw...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert