Coronavirus in Stormarn : So geht es in Stormarn ab 29. März weiter mit Schule, Kita und Einzelhandel

Click and meet Hinweis in Stormarn.
Click and meet Hinweis in Stormarn.

Corona-Inzidenzwert im Kreis Stormarn liegt bei 79. Land erklärt, wie es für Kitas, Schulen und Einzelhandel weitergeht.

Avatar_shz von
24. März 2021, 20:09 Uhr

Bad Oldesloe | Wie das Land Schleswig-Holstein am Mittwoch, 24. März, mitteilte, werden die aktuellen Regeln ab 29. März in Stormarn nicht verändert werden.

Weiterhin liegt die Inzidenz mit 79 (Stand 24. März) deutlich über den angestrebten „unter 50“, aber auch noch unter der nächsten Grenze von 100.

Weiterlesen: Corona-Inzidenz auf höchstem Stand seit Ende Januar

Handel bleibt bei „click and meet“

Somit wird der Handel auch ab 29. März im „click and meet“ öffnen. Ausgenommen vom „click and meet“ sind weiterhin Lebens- und Futtermittelangebote, Wochenmärkte, Getränkemärkte, Apotheken, Sanitätshäuser, Drogerien, Tankstellen, Poststellen, Reformhäuser, Babyfachmärkte, Zeitungsverkauf, Tierbedarfsmärkte, Blumenläden, Gärtnereien, Gartenbaucenter, Baumärkte, Buchläden sowie Lebensmittelausgabestellen.

Eine Ende von „click and meet“ ab 5. April wäre nur möglich, wenn an drei aufeinanderfolgenden Tagen in einer Woche der Inzidenzwert in Stormarn unter 50 liegen würde.

Keine Lockerungen und keine Verschärfungen in den Schulen

Die Schulen bleiben trotz Coronafällen in acht Bildungseinrichtungen ab 29 März in folgendem Modus:

Grundschule: Präsenzunterricht. 5. und 6. Jahrgang: Präsenzunterricht. 7. bis Q1 Jahrgang: Wechselunterricht. Abschlussklassen: Präsenzangebote

Die Kitas dürfen den Regelbetrieb unter Pandemiebedingungen fortführen.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen