Gastro und Corona in Stormarn : Darum öffnen Restaurantbetreiber wie Alessio Zagari ihre Außengastronomie nicht

Avatar_shz von 09. April 2021, 17:56 Uhr

shz+ Logo
Alessio Zagari in seinem Restaurant Laurent am Bad Oldesloe Marktplatz
Alessio Zagari in seinem Restaurant Laurent am Bad Oldesloe Marktplatz

Harte Vorgaben,niedrige Temperaturen, zu hohe Corona-Zahlen. Gastronomen sehen sich mit Herausforderungen konfrontiert.

Braak/Ahrensburg/Bad Oldesloe | Erleichterung und Skepsis prägen die Reaktionen Stormarner Gastronomen auf die anstehenden Lockerungsschritte für die Außengastronomie ab Montag, 12. April. Viele Restaurants werden nicht mitmachen. So sieht es jedenfalls aus Sicht von Dirk Steenbock (Braaker Krug), Dehoga-Chef des Kreisverbands Stormarn, aus: „Alle, mit denen ich gesprochen habe, ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen