2. Handball-Bundesliga : Eine gute Halbzeit reicht VfL Lübeck-Schwartau nicht zum Sieg

Avatar_shz von 25. Juni 2021, 08:49 Uhr

shz+ Logo
Janik Schrader (re.) wird von Lars Spieß gestoppt. Im vorletzten Heimspiel der Saison setzte es für Schrader und den VfL Lübeck-Schwartau eine 30:32-Heimniederlage gegen TV Großwallstadt.

VfL Luebeck-Schwartau vs TV Grosswallstadt, Handball, 2. Liga, 24.06.21
Janik Schrader (re.) wird von Lars Spieß gestoppt. Im vorletzten Heimspiel der Saison setzte es für Schrader und den VfL Lübeck-Schwartau eine 30:32-Heimniederlage gegen TV Großwallstadt. VfL Luebeck-Schwartau vs TV Grosswallstadt, Handball, 2. Liga, 24.06.21

Technische Fehler und eine schwache Abwehrleistung in der ersten Halbzeit haben den VfL Lübeck-Schwartau in der 2. Handball-Bundesliga gegen TV Großwallstadt früh auf die Verliererstraße geraten lassen.

Lübeck | Der VfL Lübeck-Schwartau sehnt das Saisonende in der 2. Handball-Bundesliga herbei. Die personell arg gebeutelten Hansestädter haben auch das Nachholspiel gegen den TV Großwallstadt mit 32:34 (15:20) verloren. Nach einer schwachen ersten Halbzeit mit 20 Gegentoren kämpfte sich der VfL im zweiten Durchgang zwar zurück, musste sich am Ende aber doch ges...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen