2. Handball-Bundesliga : VfL Gummersbach ist für den VfL Lübeck-Schwartau eine Nummer zu groß

Avatar_shz von 15. September 2021, 10:18 Uhr

shz+ Logo
Jasper Bruhn (li.) und der VfL Lübeck-Schwartau unterlagen Tom Kiesler  und dem  VfL Gummersbach im ersten Saisonspiel deutlich.
Jasper Bruhn (li.) und der VfL Lübeck-Schwartau unterlagen Tom Kiesler und dem VfL Gummersbach im ersten Saisonspiel deutlich.

Auf eine Überraschung hatte der VfL Lübeck-Schwartau im ersten Saisonspiel der 2. Handball-Bundesliga gehofft. Davon aber war die Przybecki-Sieben beim 22:31 gegen den Titelfavoriten VfL Gummersbach weit entfernt.

Gummerbach | Die Aufgabe im ersten Saisonspiel in der 2. Handball-Bundesliga VfL Gummersbach hätte kaum schwerer sein können. Und so kam die 22:31 (10:13)-Auswärtsniederlage für den VfL Lübeck-Schwartau beim Titelaspiranten auch nicht ganz überraschend, wenngleich sich die Schleswig-Holsteiner insgeheim mehr ausgerechnet hatten. „Wir wollen über eine stabile Ab...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen