3. Liga : Riedel kritisiert öffentlich VfB-Sportdirektor Leeser

Avatar_shz von 20. Februar 2021, 20:28 Uhr

shz+ Logo
Sprachen sich nach der 0:2-Niederlage gegen Türkgücü München gegenseitig Mut zu: Außenverteidiger Florian Riedel und VfB-Coach Rolf Landerl.
Sprachen sich nach der 0:2-Niederlage gegen Türkgücü München gegenseitig Mut zu: Außenverteidiger Florian Riedel und VfB-Coach Rolf Landerl.

Am Mikrofon von Magenta Sport kritisiert VfB Lübecks Florian Riedel vor dem Türkgücü-Spiel öffentlich seinen Sportchef.

Lübeck | Mit einer grünen Binde, die jeder Lübecker am Samstag bei der 0:2-Niederlage gegen Türkgücü München um den Arm trug, wollten die abstiegsbedrohten Drittliga-Fußballer des VfB ein Zeichen setzen. „Da stehen heute elf Kapitäne auf dem Feld, jeder muss Verantwortung übernehmen und darf sich nicht verstecken“, erklärte Lukas Raeder, Keeper des Tabellensch...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen