Abstiegskampf in der 3. Liga : VfB-Angreifer Benyamina hofft auf die perfekte Woche

Avatar_shz von 05. März 2021, 12:27 Uhr

shz+ Logo
Seltenes Glücksgefühl: Soufian Benyamina (re.) feiert mit seinen Teamkollegen den 1:0-Siegtreffer gegen Hansa Rostock und hofft, dass der VfB Lübeck am Samstag gegen Viktoria Köln nachlegen kann.
Seltenes Glücksgefühl: Soufian Benyamina (re.) feiert mit seinen Teamkollegen den 1:0-Siegtreffer gegen Hansa Rostock und hofft, dass der VfB Lübeck am Samstag gegen Viktoria Köln nachlegen kann.

Gegen Rostock hat Soufian Benyamina bewiesen, dass er im Drittliga-Abstiegskampf für den VfB Lübeck wichtig sein kann.

Lübeck | Für Soufian Benyamina hätte die erste März-Woche kaum besser beginnen können. Am Dienstag (2. März) feierte der Angreifer des VfB Lübeck seinen 31. Geburtstag. „Meine Frau hat mir das schönste Geschenk gemacht und mir ein Bild mit einem positiven Schwangerschaftstest geschickt“, erklärte Benyamina, der zum zweiten Mal Vater wird. Am Mittwoch gab es da...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen