Fußball-Regionalliga Nord : VfB Lübeck wahrt seine Chancen mit Heimsieg gegen Eintracht Norderstedt

Avatar_shz von 27. November 2021, 15:58 Uhr

shz+ Logo
Vjekoslav Taritas (li.), hier im Zweikampf mit Dane Kummerfeld, bereitete erst den Ausgleich vor und erzielte kurz darauf den Siegtreffer des VfB Lübeck.
Vjekoslav Taritas (li.), hier im Zweikampf mit Dane Kummerfeld, bereitete erst den Ausgleich vor und erzielte kurz darauf den Siegtreffer des VfB Lübeck.

Im Duell der Tabellennachbarn hat der VfB Lübeck einen enorm wichtigen 2:1 (0:0)-Heimsieg gegen Eintracht Norderstedt gefeiert. Eine Niederlage hätte im Kampf um das Erreichen der Meisterrunde wohl das Aus bedeutet.

Lübeck | Der VfB Lübeck hat am Samstag, 27. November 2021, seine kleine Chance auf das Erreichen der Meisterrunde in der Fußball-Regionalliga Nord gewahrt. Mit einem 2:1 (0:0)-Heimsieg über Eintracht Norderstedt zogen die Lübecker in der Tabelle am Gegner vorbei und rückten als Sechster bis auf einen Punkt an den Hamburger SV II heran. Der Tabellenfünfte kann ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen