VfB Lübeck : 3:1-Heimsieg gegen Hannover 96 II – weil Samuel Abifade „einfach Bock hat“

Avatar_shz von 03. Mai 2022, 21:09 Uhr

shz+ Logo
Der schnelle Ausgleich nach frühem Rückstand: Lübecks Samuel Abifade ist einen Schritt schneller als 96-Keeper Marlon Sündermann und trifft zum zwischenzeitlichen 1:1.
Der schnelle Ausgleich nach frühem Rückstand: Lübecks Samuel Abifade ist einen Schritt schneller als 96-Keeper Marlon Sündermann und trifft zum zwischenzeitlichen 1:1.

Der VfB Lübeck hat sein letztes Heimspiel der Saison am Dienstagabend mit 3:1 (1:1) gegen Hannover 96 II gewonnen und seine Erfolgsserie auf fünf Spiele ohne Niederlage ausgebaut. Mann des Abends war Samuel Abifade.

Lübeck | Noch einmal Feierstimmung herrschte am...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen