Abstiegskampf in der 3. Liga : Die Hoffnung schwindet bei Schlusslicht VfB Lübeck

Avatar_shz von 20. Februar 2021, 18:14 Uhr

shz+ Logo
Cyrill Akono (re., hier im Zweikampf um den Ball mit Filip Kusic) durfte zum vierten Mal in Folge von Beginn an ran. Doch auch gegen Türkgücü München blieb der junge Angreifer des VfB Lübeck ohne Torerfolg.
Cyrill Akono (re., hier im Zweikampf um den Ball mit Filip Kusic) durfte zum vierten Mal in Folge von Beginn an ran. Doch auch gegen Türkgücü München blieb der junge Angreifer des VfB Lübeck ohne Torerfolg.

Im Abstiegskampf der 3. Liga hat der VfB Lübeck gegen Mitaufsteiger Türkgücü seine dritte Niederlage in Folge kassiert.

Lübeck | „16 Jahre unser Traum - wollt ihr uns das jetzt versau´n?!“ Die Fans des VfB Lübeck hatten mit ihrem Banner an der alten Holztribüne das Tabellenschlusslicht aufgefordert, im Abstiegskampf der 3. Liga gegen Türkgücü München nichts unversucht zu lassen. ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen