Fußball-Regionalliga Nord : Ein Abend wie gemalt für Cemal Sezer und den VfB Lübeck

Avatar_shz von 13. August 2021, 20:25 Uhr

shz+ Logo
Emotionen pur: Rückkehrer Cemal Sezer bringt den VfB Lübeck gegen seinen Ex-Club in Führung und feierte vor der Fankurve ausgelassen mit den eigenen Anhängern, die beim Saisonauftakt für reichlich Stimmung sorgten.
Emotionen pur: Rückkehrer Cemal Sezer bringt den VfB Lübeck gegen seinen Ex-Club in Führung und feierte vor der Fankurve ausgelassen mit den eigenen Anhängern, die beim Saisonauftakt für reichlich Stimmung sorgten.

Viel besser hätte es kaum laufen können für den VfB Lübeck im ersten Spiel der neuen Saison. In der Fußball-Regionalliga Nord setzte sich der Drittliga-Absteiger am Freitag (13. August) mit 3:0 gegen St. Pauli II durch.

Lübeck | Was für eine Rückkehr an die alte Wirkungsstätte: Cemal Sezer hat die 2853 Fans im Dietmar-Scholze-Stadion an der Lohmühle am Freitagabend (13. August) in Verzückung versetzt. Der 25-Jährige, der nach zwei Jahren beim FC St. Pauli II zurück beim VfB Lübeck ist, hat mit zwei Treffern beim Saisonauftakt in der Fußball-Regionalliga Nord den Grün-Weißen e...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen