Suche in Ahrensburg beendet : Vermisstes Handy der getöteten 23-Jährigen möglicherweise gefunden

Avatar_shz von 16. September 2021, 15:21 Uhr

shz+ Logo
Polizistinnen der Hundertschaft aus Eutin bei der Suche am Bahnhof Gartenholz in Ahrensburg. An dieser Stelle wurden zwei Handys gefunden.
Polizistinnen der Hundertschaft aus Eutin bei der Suche am Bahnhof Gartenholz in Ahrensburg. An dieser Stelle wurden zwei Handys gefunden.

Im hohen Gras und an den Gleisen wird auf dem Fluchtweg des dringend Tatverdächtigen nach dem wichtigen Beweismittel gesucht. Zwei Handys haben die Polizisten nun gefunden und sichergestellt.

Ahrensburg | Der dringend Tatverdächtige sitzt in Untersuchungshaft und schweigt, während die Ermittlungen in Ahrensburg auf Hochtouren laufen. Der technische Zug der ersten Einsatzhundertschaft aus Eutin suchte seit 9 Uhr am 16. September mit 20 Einsatzkräften den möglichen Fluchtweg des Tatverdächtigen am Bahnhof-Gartenholz nach Beweismitteln ab. Zwei Mobi...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert