Polizei sucht Zeugen : Unfall in Glinde: 16-jährige Radfahrerin prallt gegen Auto

Die Jugendliche aus Glinde zog sich bei dem Unfall laut Polizei leichte Verletzungen zu.
Die Jugendliche aus Glinde zog sich bei dem Unfall laut Polizei leichte Verletzungen zu.

Eine Radfahrerin wollte eine Kreuzung überqueren. Doch dann wich sie laut Polizei einem grauen Auto aus und prallte daraufhin gegen ein anderes Auto. Die Polizei in Glinde sucht nun Zeugen.

Avatar_shz von
14. September 2021, 12:36 Uhr

Glinde | Auf der Möllner Landstraße an der Kreuzung Am Sportplatz kam es am Dienstag, 14. September, zu einem Unfall. Eine Radfahrerin wurde dabei laut Polizei leicht verletzt.

Die Polizei in Glinde sucht nun nach Zeugen und den Unfallbeteiligten.

Ein noch unbekanntes graues Auto soll nach dem Halten an der Kreuzung plötzlich ein Stück angefahren sein und schließlich in die Möllner Landstraße nach rechts abgebogen sein, wie Polizeisprecherin Sandra Kilian mitteilt.

Zeugen und Unfallbeteiligte gesucht

Die Radfahrerin, die zu dieser Zeit die Einmündung überquerte, wich dem grauen Auto nach links aus, geriet auf die Fahrspur, prallte dort gegen einen BMW einer 54-jährigen Reinbekerin und kam zu Fall. Das graue Auto bog daraufhin ab.

„Die Jugendliche aus Glinde zog sich dabei leichte Verletzungen zu“ sagt Kilian. Die Polizei in Glinde hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht nach dem unfallbeteiligten Fahrer.

Auch Zeugen des Unfalles, insbesondere die Fahrerin eines weißen Mercedes Benz Cabriolet, werden von gebeten sich unter der Telefonnummer (040)-7109030 zu melden.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert